Kung Fu für Einsteiger und Profis: Atmung, Kraft, Geschwindigkeit und ausgefeilte Technik - harmonieren zu höchster Effektivität, Haltung, Selbstvertrauen und max. Energie!

Sieben Sterne Gottesanbeterin Kung Fu - 七星螳螂拳 - Qi Xing Tang Lang Quan - Chat Sing Tong Long Kuen - Seven Star Mantis Kung Fu - M-Kung-Fu


Im chinesischen Kalender beginnt das neue Jahr am 8.2.2016 - es ist das Jahr des Feuer-Affen.

In der chinesischen Mytholgie steht dieses Jahr unter dem Zeichen der Lebensfreude, Horizonterweiterung und dem Vorantreiben eigener Projekte - sowie für Selbstvertrauen - Neugier - Mut.

Am 8.2. ist Rosenmantag, daher findet an diesem Tag KEIN Training statt.

Ab dem 15.02.2016 findet unser Training in Greven wieder regelmäßig statt:

Jeden Montag 19.30 - 22.00 Uhr

in der Emssporthalle,

Aufgrund der Glatteisgefahr findet heute KEIN Training statt:   VORABINFORMATION UNWETTER vor GLATTEIS des Deutschen Wetterdienstes für die Region: Stadt Münster von Freitag, 22.01.2016 18:00 Uhr bis Samstag, 23.01.2016 00:00 Uhr.

Im Verlauf des Freitagabend kommt von Westen Niederschlag auf, der zu Beginn teils als Schnee, häufig aber als Regen fällt. Auf den noch gefrorenen Böden muss vorübergehend mit erheblicher Glätte durch Glatteis gerechnet werden. In der zweiten Nachthälfte entspannt sich dann die Glättesituation wieder.

Parallel zu unserem Kung Fu Training finden auch Selbstverteidigungskurse statt. Kommt einfach vorbei - der erste Monat ist kostenlos.

Das letzte Kung Fu Training des Jahres findet am Freitag 18.12.2015 um 18:00 Uhr in Appelhülsen statt. Wir wünschen euch allen ein frohes und erholsames Weihnachtsfest und einen schönen Jahreswechsel zu 2016, dem Jahr des Affen. In China beginnt das Jahr des (Feuer-) Affen am 8. Februar 2016 und verspricht ein recht turbulentes Jahr zu werden.

Das erste Kung Fu Training im neuen Jahr wird am Montag 11.1.2016 um 18:00 Uhr in Nottuln stattfinden - es ist der Auftakt zum normalen Trainingsbetrieb. Wir hoffen dann auch sicher sagen zu können wie das Training in Greven weiter geht. Beste Grüße - Marco

In Greven findet ab sofort Mittwochs kein Training mehr statt, da die Stadt Greven die Halle als Flüchtlingsunterkunft benötigt.

Hier zur Information die E-Mail, die wir von Greven 09 dazu erhalten erhalten haben:
 

Hurra! Wir haben eine halbe Million Aufrufe unseres YouTube Kanales.

 

Am Mittwoch dem 2.12.2015 fällt das Training in Greven aufgrund von Renovierungsarbeiten aus.

Am vergangenen Wochenende besuchte ich meinen langjährigen Freund Sifu Holger Meyer in Bremen. Anlass war ein sehr interessantes Seminar: Sifu Claudio Fabbricatore war extra aus Rom eingeflogen und unterrichtete die Bung Bo des Seven Star Mantis Kung Fu Stiles aus der Zhong Lian Bao Linie.

Good news: We are able to offer lessons of Kung Fu and self-defense for free for 20 Refugees. They will be held untill the end of this year on every friday from 20:00 - 22:00 o'clock in the gymnastic hall of the "Realschule im Kreuzviertel".

This launch is a pilot project by which we first have to collect some new experiences. Because of that, the number of refugees is being limited to 20 persons only!

Adress: Realschule im Kreuzviertel, Finkenstraße 76, Münster

Größere Karte anzeigen

Ab sofort bieten wir jeden Freitag 20:00 - 22:00 Uhr in der Halle der Realschule im Kreuzviertel bis zum Jahresende Kung Fu und Selbstverteidigung für Flüchtlinge kostenlos an.

Dies wird zunächst als Modellprojekt gestartet um auch erst einmal ein paar Erfahrungen zu sammeln. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt: 20 Plätze!

Realschule im Kreuzviertel, Finkenstraße 76, Münster

In den Herbstferien vom 3.10. bis zum 18.10.2015 findet KEIN reguläres Training statt.
Es gibt in Münster offene Trainings jeweils Mo. und Do. um 18.00 Uhr im Park hinter der WL-Bank. 

Seiten

Probemonat

Lust auf (kostenlose) Probetrainings?

Dann gibt es für Dich drei Möglichkeiten:

1.) Vereinbare einen Termin per Email: info@mkungfu.de

2.) Rufe uns jetzt an:   0157 31 63 61 33   oder

3.) Komm einfach spontan vorbei!

Voranmeldung ist nicht notwendig - einfach nur Spaß und tolles Kung Fu

In unserem Training haben wir eine ausgeglichene Mischung zwischen dem Wiederholen (und Vertiefen) von bereits bekannten Trainingsinhalten (Kung-Fu-Techniken und anderen Aspekten) und neuen Inhalten. Daher können die einzelnen Trainingstermine sehr unterschiedlich sein oder zumindest für Anfänger sehr unterschiedlich wirken).

Damit sich jeder Interessierte ein gutes und ausgewogenes Bild machen kann, bieten wir nicht nur ein oder zwei Probetrainings an, sondern gleich einen ganzen Probemonat!

Wer da nicht probiert ist selber schuld.

Was könnte ich beachten?

Da wir immer wieder gefragt werden, was man bei einem Probetraining beachten sollte, oder wie man sich vorbereiten kann, haben wir diese Seite erstellt. Nichts von dem was wir hier schreiben ist zwingend notwendig. Es sind nur Anregungen für alle, die sich für unser Training interessieren und die Hinweise haben möchten:

  1. Welche Kleidung brauche ich?
    Bring bequeme Kleidung und Turnschuhe mit. Wenn es Dir keine Umstände macht, dann ist ein weißes T-Shirt und eine schwarze (oder dunkle) Jogging-/Trainingshose perfekt.
     
  2. Kann ich auch barfuß trainieren?
    Ja - aber wir empfehlen immer das Tragen von Turnschuhen! Das Trainieren in Turnschuhen ist viel gesünder und der Erhalt der Gesundheit ist eines unserer Hauptziele.
     
  3. Muss ich mich vorher anmelden?
    Nein. Natürlich kannst Du uns vorher anrufen oder mailen um Dich zu informieren, aber Du kannst auch spontan ohne Anmeldung vorbei kommen.
     
  4. Wann (und wie viel) esse ich vor dem Training?
    Grundsätzlich sollte 3 Stunden vorm Training (egal bei welchem Sport) keine große Mahlzeit mehr eingenommen werden und auf kleine Snacks sollte man die letzte Stunde vor dem Training verzichten. Achte einfach darauf, dass Du keinen großen Mageninhalt hast, bevor Du sportlich aktiv wirst. Aber komm auch nicht ausgehungert. Wer sich bewegt braucht auch Nähstoffe. Man sollte also in der Zeit von 5 bis 8 Stunden vor dem Training ordentlich gegessen haben.
     
  5. Brauche ich was zum Trinken beim Training?
    Ja, trinken ist sehr wichtig! Bring Dir deshalb unbedingt genug zu trinken mit. Man sollte wenigstens 0,7 Liter im Frühjahr und Herbst trinken, im Sommer und Winter sollten es wenigstens 1,4 Liter sein.
    Was trinke ich im Training? Am besten einfaches Wasser (mit wenig oder ohne Kohlensäure). Iso-Drinks oder ähnliches kannst Du (wenn Du es willst) nach dem Training trinken.
     
  6. Was mache ich mit meinem Schmuck?
    Halsketten und Ringe könnten beschädigt werden oder (im schlimmsten Fall) zu Verletzungen führen. Daher empfehlen wir, diese vor dem Training abzulegen.
     
  7. Was mache ich mit Konzertbändchen?
    Viele Musikliebhaber sammeln die Eintrittsbänder von Konzerten. Natürlich würde man diese nicht grundlos anschneiden. Das müsst ihr bei uns auch nicht: Einfach die Metallverschlüsse auf eine Seite bringen, Tempotaschentuch darauf legen und mit Klebeband oder Pflaster abkleben und fixieren.
     
  8. Was mache ich mit meinen Wertsachen?
    Da wir überwiegend in Turnhallen trainieren empfehlen wir, Geld, Handys, Schlüssel usw. immer mit in die Halle hinein zu nehmen und nicht in der leicht zugänglichen Umkleidekabine zu lassen.
     
  9. Wie verhalte ich mich, wenn ich zum ersten Mal zum Training komme?
    Wenn Du am Trainingsort angekommen bist, sprich ruhig andere Trainierende an. Alle unsere Mitglieder werden Dich sicher freundlich empfangen und unterstützen. Wenn der Trainer erscheint, dann stell Dich kurz vor. Der Trainer wird Dir dann sagen, dass Du einfach mitmachen kannst. Falls Du unsicher bist, dann mache einfach das, was die anderen machen.
     
  10. Muss ich mich nach dem ersten kostenlosen Probetraining schon entscheiden?
    Nein. Du hast einen ganzen Probemonat. Wir möchten, dass bei uns nur diejenigen trainieren, die auch Spaß am Training haben. Bei uns wird niemand unter Druck gesetzt, sich nach ein oder zwei Trainings für eine Mitgliedschaft zu entscheiden!

Handout für Anfänger (als Pdf)