Erreichten zahlreiche vordere Platzierungen: Foto (v.l.n.r.): Sifu Marco Schmitt, Max Zimmermann, Thomas Lisik, Joost Wegner, Julian Haverkamp, Paul Werner Christen, Tom Hagemann, Karin Ardes, Coralie Görtz, Anna Sophie Hinnah, Sophia Hagemann und Trainer Thomas Deidda

Pressemitteilung: Die Kung-Fu-Sportler des SC Greven 09 und der SV Arminia Appelhülsen können sich mit ihrem Können sehen lassen. Bei einem Wettkampf in Bremen errangen sie vordere Platzierungen.

In Bremen fand nun die Meisterschaft der „Deutschen Traditionellen Kung Fu Union“ statt. Teilnehmer aus ganz Deutschland demonstrierten ihre Kung-Fu-Künste auf vielfältigste Weise. Am Samstag reisten auch Mitglieder der Kung-Fu-Abteilung um dort ihre Fähigkeiten zu demonstrieren.

Ausgetragen wurde der Wettbewerb in den Kategorien Formen (Kürübungen gegen imaginäre Gegner) mit und ohne traditionelle chinesische Waffen. „Hierbei werden Kraft, Dynamik, Standfestigkeit und Realitätsnähe der Kürübung bewertet“, schildert Trainer Marco Schmitt.

Die Sportlerinnen und Sportler der Kung-Fu-Abteilung erreichten folgende Platzierungen:

Max Zimmermann erreichte mit seiner Säbelform den 2. Platz.

Thomas Lisik und Julian Haverkamp zeigten schnelle und kraftvolle Handformen und errangen ebenfalls jeweils den 2. Platz in ihrer Kategorie.

Anna Sophie Hinnah erlangte den 3. Platz in der Kategorie Handformen und Waffenformen Kinder. Sophia Hagemann erlange ebenfalls den 3. Platz in der Kategorie Waffenformen Kinder.

Joost Wegner siegte in der Kategorie flexible Waffen und erkämpfte damit den 1. Platz.

In der Kategorie „Partnerwaffenformen“ ergatterten Anna Sophie Hinnah mit ihrer Partnerin Sophia Hagemann den 2. Platz.

Den 1. Platz und damit den Sieg in der Kategorie „Partnerwaffenformen“ erlangten Coralie Görtz und Karin Ardes.

Tom Hagemann überzeugte mit einer meisterhaften Handform, allerdings reichte es dann doch ganz knapp nicht für den Sieg, sondern „nur“ für den dritten Platz. Aber in der Königsdisziplin „Waffenfomen über 10 Jahre Erfahrung“ erlangte Tom Hagemann mit erreichen des 1. Platzes den Sieg.

„Das Kung-Fu-Training“, so schildert Trainer Marco Schmitt, „beschränkt sich nicht nur auf Kraft, Ausdauer, Koordination und Balance, sondern es schult auch den Geist. So ist die geistige Kontrolle über die eigenen Bewegungen zwingend notwendig.“

Kung Fu habe aber nicht nur das Ziel der Selbstverteidigung, es solle auch die Gesundheit erhalten und fördern. Deshalb wird in der Ausbildung auch Wert auf die Gesundheitslehre gelegt.

In der Kung-Fu-Abteilung lernt jeder Schüler mit seiner eigenen Geschwindigkeit. Obwohl eine einheitliche Unterrichtsstruktur beibehalten wird, gibt es Zeit für das individuelle Training.

am 28.5. sind wir auf den Turnier in Bremen und am 11.6. in Greven

In diesem Frühling werden alle Wünsche erfüllt – sehr viel Training, Seminare, Trainingsreise im Juli und das Beste: Gleich 2(!) Turniere – am 28.5. sind wir auf den Turnier in Bremen und am 11.6. in Greven – wenn das kein Grund ist eifrig zu trainieren!

Liebe Kung Fu Freunde,

hiermit möchten wir Euch recht herzlich zu unserer Meisterschaft der deutschen traditionellen Kung Fu Union am Samstag 11.06.2022  10:30 Uhr (Einlass 10:00) Rönne-Sporthalle, Teichstr. 51, 48268 Greven

„Tradition ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers.“ – In diesem Sinne möchten wir Kung Fu Trainierende jeden Alters ermutigen ihre Kampfkunst zu präsentieren.

Wir freuen uns darauf mit euch einen schönen Tag in positiver und freundschaftlicher Atmosphäre zu verbringen.

WANN: Samstag 11.06.22

WANN GENAU: 10:30 Uhr (Einlass 10:00 Uhr)

WO: Rönne-Sporthalle, Teichstr. 51, 48268 Greven

https://www.openstreetmap.org/?mlat=52.08878&mlon=7.62340#map=18/52.08878/7.62340

Die neue Webseite ist fertig. Und wieder, genau wie im Jahre 2015 hat auch dieses Mal im Jahre 2022 mir eine Person in unglaublich großen Ausmaß geholfen. Ohne diesen Menschen wäre dies nicht mal im Ansatz möglich gewesen. Also Dank an meinen lang-jährigen Freund Johannes Wiesweg – vielen Dank für deine Hilfe, deine Arbeit, deine Unterstützung und auch für deine Freundschaft.

Training für Körper, Geist und Seele!

Impressum | ☞ Datenschutzerklärung

Dieses Video auf YouTube ansehen.
Hinweis: Wenn das Video abgespielt wird, wird eine Verbindung zu Youtube aufgebaut.

Training für Körper, Geist und Seele!

Kung Fu für Einsteiger und Profis: Atmung, Kraft, Geschwindigkeit und ausgefeilte Technik – harmonieren zu höchster Effektivität, Haltung, Selbstvertrauen und max. Energie! (Für Erwachsene, Kinder und Jugendliche)

Training direkt beim Deutschen Großmeister des Kung Fu: Marco Schmitt ist seit 2003 der erste ordentlich geprüfte Sifu (Meister) in Münster (seit 2008 Großmeister)
•  1 Monat kostenlos lernen – danach 12 € pro Monat (KEINE weiteren Kosten)
•  Jederzeit fristlos kündbar ⇒ Wir sind fair! Es handelt sich bei uns nicht um eine teure Privatschule sondern wir sind im gemeinnützigen Sportverein organisiert.

Wir bieten Kung Fu im Münster, Nottuln, Appelhülsen und Greven an. Wer sich an einem unserer Standorte anmeldet, kann ortsübergreifend an allen Trainings teilnehmen. Dies können wir durch die hervorragende Zusammenarbeit der Sportvereine leisten.

Karte Stadt Münster und Nachbarkreise M-Kung-Fu Gebiet

Kung Fu, eine alte chinesische Kampfkunst, bietet eine Vielzahl von Vorteilen, die über die physische Fitness hinausgehen. Hier sind einige der Schlüsselvorteile von Kung Fu:

  1. Ganzheitliche Fitness: Kung Fu fördert eine ganzheitliche Fitness, die Kraft, Ausdauer, Flexibilität, Balance und Koordination einschließt. Die verschiedenen Bewegungen und Techniken trainieren den gesamten Körper und verbessern die allgemeine körperliche Verfassung.
  2. Selbstverteidigungsfähigkeiten: Ein zentraler Aspekt des Kung Fu ist die Entwicklung von Selbstverteidigungsfähigkeiten. Durch das Erlernen verschiedener Techniken können Praktizierende in der Lage sein, sich selbst in potenziell gefährlichen Situationen zu verteidigen.
  3. Mentale Disziplin: Kung Fu erfordert eine hohe mentale Disziplin. Die Praktizierenden lernen, ihren Geist zu fokussieren, Konzentration zu entwickeln und durch regelmäßiges Training eine innere Ruhe zu finden.
  4. Stressabbau: Die fließenden Bewegungen und meditativen Aspekte des Kung Fu tragen dazu bei, Stress abzubauen. Die Konzentration auf die Bewegungen und Atemtechniken ermöglicht es den Praktizierenden, sich zu entspannen und inneren Frieden zu finden.
  5. Charakterbildung und Respekt: Kung Fu legt großen Wert auf die Entwicklung des Charakters. Praktizierende lernen Werte wie Respekt, Höflichkeit, Bescheidenheit und Disziplin. Diese Werte werden nicht nur im Training, sondern auch im täglichen Leben gefördert.
  6. Koordination und Beweglichkeit: Die vielfältigen Bewegungen und Formen im Kung Fu tragen zur Verbesserung von Koordination und Beweglichkeit bei. Dies wirkt sich nicht nur auf die körperliche Fitness aus, sondern auch auf die allgemeine Geschicklichkeit im täglichen Leben.
  7. Gemeinschaft und Teamgeist: In vielen Kung-Fu-Schulen wird ein starkes Gemeinschaftsgefühl gefördert. Praktizierende lernen nicht nur von ihren Lehrern, sondern auch voneinander. Der Gemeinschaftssinn stärkt den Teamgeist und fördert ein unterstützendes Umfeld.
  8. Selbstbeherrschung und Geduld: Kung Fu erfordert Selbstbeherrschung und Geduld. Das stetige Training und die schrittweise Verbesserung der Techniken lehren Praktizierende, sich selbst zu beherrschen und mit Ausdauer an ihren Fähigkeiten zu arbeiten.
  9. Entwicklung von Selbstvertrauen: Durch das Meistern von Techniken und die Überwindung von Herausforderungen entwickeln Kung-Fu-Praktizierende Selbstvertrauen. Dieses Selbstvertrauen erstreckt sich über das Training hinaus auf andere Bereiche des Lebens.
  10. Spirituelle Entwicklung: Im Kung-Fu ist eine spirituelle Komponente eingebaut. Durch Meditation und innere Konzentration können Praktizierende eine tiefere Verbindung zu sich selbst und eine spirituelle Entwicklung erleben.
  11. Langfristige Gesundheit: Regelmäßiges Kung-Fu-Training trägt zur langfristigen Gesundheit bei. Es fördert die Beweglichkeit der Gelenke, stärkt das Herz-Kreislauf-System und verbessert die Haltung, was dazu beiträgt, Verletzungen zu verhindern.
  12. Lebensphilosophie: Kung Fu ist mehr als nur eine Kampfkunst; es ist eine Lebensphilosophie. Praktizierende lernen, die Prinzipien des Kung Fu auf ihr tägliches Leben anzuwenden, was zu einer ausgewogenen und erfüllten Lebensweise führen kann.

Insgesamt bietet Kung Fu nicht nur eine effektive Form der Selbstverteidigung, sondern auch eine reiche Quelle für persönliche Entwicklung, mentale Disziplin und ein tieferes Verständnis für die eigenen Fähigkeiten und Grenzen.

Hinweis: M-Kung-Fu ist ein Kung Fu Stil. Dieser wird im gemeinnützigen Sportverein unterrichtet. M-Kung-Fu selbst hat keine Einnahmen und keinerlei finanzielle Interessen. Falls sie also spenden möchten, wenden sie sich an den Sportverein: KKSV – Kampfkunst und Selbstverteidigung e.V. in Münster

Sieben Sterne Gottesanbeterin Kung Fu Qi Xing Tang Lang Quan Chat Sing Tong Long Kuen Seven Star Mantis Kung Fu M-Kung-Fu

Das Jahr 2022 starten wir mit einem ganz besonderen Service:

Wir haben die wichtigsten Formen-Videos in eine Rar-Datei (2,7 GB) gepackt und stellen sie euch zum Herunterladen zur Verfügung.

So könnt ihr auch, wenn ihr gerade mal kein Internet habt, jederzeit und überall trainieren und bei Bedarf kurz im Handy nachschauen welches denn noch mal die nächste Technik war …

Formen-Pack-01-2022 Ziel speichern und dann mit rar entpacken